Sie befinden sich hier: Leistungen> » Workshop
 

Workshop Hundemassage nicht nur wenn es zwickt und zwackt ...

Anleitungen zur Förderung von Wohlbefinden und Mobilität des Hundes
sowie Gesundheitsmanagement für den Arbeits- und Sporthund.

Auch unsere Partner auf 4 Pfoten können unter Prellungen, Stauchungen, Muskelverspannungen und anderen Unannehmlichkeiten leiden. Nicht immer sind Unfälle, spezifische Erkrankungen oder Überforderungen die Ursache. Auch normale „Couch Potatoes“ leiden oft unbemerkt.
Dieses Angebot richtet sich an alle interessierten HundehalterInnen, Hundeschulen, Hundetrainer und Vereine.
Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Mit folgenden Punkten werden wir uns beschäftigen:
Häufige Erkrankungen des Bewegungsapparates (Muskel – und Skelettsystem) mit kurzem Ausflug in die Anatomie des Hundes.
Was kann im Hundealltag zu Verspannungen führen ? Wie kann man vorbeugen ?
Teufelskreis Verspannungen – Schmerzen – Schonhaltung, Wirkung von Massagen, Indikationen und Kontraindikationen von Massagen, Erlernen einiger grundlegender Massagetechniken, Ablauf einer Massage, Praktische Übungen am eigenen Hund,
Einsatz von Hilfsmitteln, Warm-Up und Cool-Down von Arbeits – und Sporthunden.
Ziel dieses Workshops ist, dass Sie Ihrem Hund mit einigen einfachen Massagetechniken Gutes tun können. Sie werden anschließend auch besser in der Lage sein, Schmerzen und Probleme am Bewegungsapparat Ihres Vierbeiners zu erkennen. Die Techniken,
die ich vermitteln werde, dienen lediglich der Entspannung und dem Wohlbefinden Ihres Hundes. Sie sind nicht geeignet,
im Krankheitsfall selber eine Behandlung durchzuführen. Eine medizinische Behandlung sollte immer nur von Personen mit
entsprechender fachlicher Ausbildung durchgeführt werden.
Sie sind an einem Vortrag / Workshop interessiert?
Ich führe ihn gern bei Ihnen vor Ort durch.
Nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit mir auf.



Bilder von einem Workshop in der Hund mit Mensch Schule
in Regnitzlosau/Oberfranken:
Fotos : Tanja Schweda